INSTAND Preisverleihung 2016 - Promotionspreis, Forschungspreis, Karl-Georg von Boroviczény-Medaille

Bekanntmachung

INSTAND-Förderpreise

1. INSTAND-Promotionspreis


Bis zu zwei INSTAND-Dissertationspreise werden im Turnus von 2 Jahren an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für hervorragende Promotionsarbeiten auf dem Gebiet der Qualitätssicherung in der Laboratoriumsmedizin vergeben. Die Arbeiten müssen im Zeitraum von 2 Jahren vor der aktuellen Preisverleihung durch Zuerkennung des akademischen Titels abgeschlossen worden sein. Die Preise sind mit je 1500,-- € dotiert. Teilnahmeberechtigt sind Ärzte und Naturwissenschaftler aus dem In- und Ausland, wenn sie das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Arbeiten können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Eine Kurzbiographie ist der Bewerbung beizufügen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Mitgliederversammlung. Wenn keine geeignete Arbeit vorliegt, wird der Preis nicht verliehen.


2. INSTAND-Forschungspreis

Mit dem INSTAND-Forschungspreis werden Wissenschaftler für innovative Forschungsansätze und herausragende wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse auf dem Gebiet der Qualitätssicherung in der Laboratoriumsmedizin ausgezeichnet. Teilnahmeberechtigt sind Ärzte und Naturwissenschaftler aus dem In- und Ausland, wenn sie das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Bewerben können sich sowohl einzelne Wissenschaftler(innen), als auch Arbeitsgruppen. Die Arbeiten sollten in englischer Sprache vorliegen. Eine Kurzbiographie der Bewerber ist beizulegen. Die Arbeiten müssen in einem international anerkannten, unabhängig begutachteten Journal als Originalarbeit eingereicht oder publiziert worden sein. Die Publikation sollte dabei möglichst nicht mehr als 2 Jahre vor der Bewerbung zurückliegen. Der Preis ist mit 5000,-- € dotiert. Entsprechende Publikationen werden mit Einverständnis der Autoren und ggf. der Zeitschriften in der Zeitschrift zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien als Nachdruck publiziert. Wenn keine geeignete Arbeit vorliegt, wird der Preis nicht verliehen.


3. Karl-Georg von Boroviczény-Medaille

Die Medaille wird zu Ehren von Herrn Dr. med. Karl-Georg von Boroviczény, dem Mitbegründer der modernen Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien, gestiftet. Preisträger(innen) sollten sich in herausragender Weise wissenschaftlich und praktisch auf nationalem und internationalem Gebiet um die Qualitätssicherung in der Laboratoriumsmedizin verdient gemacht haben. Preisträger müssen nicht Mitglied von INSTAND e.V. sein. Vorgeschlagen werden können Ärzte und Naturwissenschaftler aus dem In- und Ausland. Vorschlagsberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder von INSTAND e.V. sowie alle ehemaligen Preisträger. Vorschläge sind schriftlich zu begründen und dem Vorstand von INSTAND e.V. über den Vorsitzenden zuzuleiten.


Begutachtung

1. Sämtliche eingereichten Arbeiten bzw. Vorschläge für mögliche Preisträger werden mit allen notwendigen Unterlagen dem Vorstand zur Durchsicht zugeleitet.

2. Der Vorstand beschließt über die prinzipielle Eignung der Vorschläge bzw. Kandidaten und zieht zur Beurteilung der eingereichten Arbeiten Fachgutachter aus dem wissenschaftlichen Beitrat von INSTAND e.V. heran. In begründeten Einzelfällen können zusätzlich externe Fachgutachter zugezogen werden. Die vom Vorstand bestellten Gutachter schlagen diesem die besten Arbeiten zur Entscheidung vor. Über die Verleihung der Karl-Georg von Boroviczény-Medaille entscheidet der Vorstand allein.

3. Die Karl-Georg von Boroviczény-Medaille wird nur bei Vorschlag geeigneter, herausragender Persönlichkeiten verliehen.

4. Die Abstimmung innerhalb des Vorstandes erfolgt in Kenntnis der Gutachten in geheimer Wahl. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wenn keine geeignete Arbeit bzw. kein geeigneter Preisträger genannt werden kann, so werden die Preise nicht verliehen.

5. Das Recht auf Veröffentlichung der Arbeiten verbleibt bei den Autoren. Nicht ausgezeichnete Arbeiten werden innerhalb einer Frist von 3 Monaten ohne Begründung der Ablehnung an die Autoren zurückgesandt.

6. Die Preisverleihung erfolgt für den Promotions- und den Forschungspreis alle 2 Jahre im Rahmen der Mitgliederversammlung. Anlässlich der Preisverleihung tragen die Preisträger ihre wesentlichen Ergebnisse in einem Kurzvortrag der Mitgliederversammlung vor. Alternativ können auch Vorträge anlässlich des INSTAND-Symposiums gehalten werden.


Die oben genannten Preise werden 2016 verliehen.

Deadline für die Einreichung: 31.07.2016

Zu richten an:
Prof. Dr. med. K.-P. Hunfeld, MPH
Krankenhaus Nordwest
Zentralinstitut für Labormedizin, Mikrobiologie u. Krankenhaushygiene
Steinbacher Hohl 2-26
D-60499 Frankfurt a.M.