Zielwertermittlung

Für die Zielwertermittlungen werden analytische Verfahren verwendet, die Messergebnisse von höchster Richtigkeit und Präzision gewährleisten. Diese so genannten Referenzmessverfahren sind international als Kalibrationsverfahren anerkannt und beim Joint Committee for Traceability in Laboratory Medicine (JCTLM) gelistet.

Entsprechend der Richtlinie der Bundesärztekammer (RiliBÄK) werden im Referenzlabor für ca. 30 Analyte der Labormedizin Zielwertermittlungen mittels Referenzmessverfahrens durchgeführt.

Als Kalibrierservice bietet das Labor für diese Parameter auch die Zertifizierung von Kontroll- und Kalibriermaterialien an, die von Herstellern von Analysegeräten für die messtechnische Rückführung eingesetzt werden.









Kontakt:
Dr. Patricia Kaiser  
T: +49 211 15921337
  +49 211 15921324
F: +49 211 15921356
E: kaiser@instand-ev.de