Mitgliedschaft

Ordentliche Mitglieder können Ärzte und Naturwissenschaftler werden. Sie sind stimmberechtigt in der jährlich stattfinden Mitgliederversammlung. Die ordentliche Mitgliedschaft ist die Voraussetzung für eine mögliche Tätigkeit als Fachberater für einen Ringversuch. Der Jahresbeitrag beträgt 20 €.
 
Als korporative Mitglieder werden Fachgesellschaften und wissenschaftliche Institutionen geführt. Auch hier beträgt der Jahresbeitrag 20€.

Fördernde Mitglieder sind Diagnostica- und Gerätehersteller, die im weitesten Sinne mit der Analytik im medizinischen Laboratorium zu tun haben. In der Mitgliederversammlung beschränkt sich ihr Stimmrecht auf die Abnahme der Jahresabrechnung, die Entlastung des Vorstandes, Satzungsänderungen und Auflösung des Vereins. Der Jahresbeitrag beträgt 383 €.

Korrespondierende Mitglieder können Personen werden, die sich mit Aufgaben beschäftigen, die dem Zweck des Vereins entsprechen.
 
Ehrenmitglieder können Personen werden, die sich besondere Verdienste erworben haben. Die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft erfolgt durch die Mitgliederversammlung.
 
Außer bei der Ehrenmitgliedschaft erfolgt die Mitgliedschaft auf Antrag und wird durch Aufnahmebeschluss des Vorstandes begründet. Der Austritt kann nur zum Ende des Kalenderjahres erfolgen.
 

Mitgliedschaftsantrag

Geschäfts- und Wahlordnung